Sollte man eine Kopie eines Sextoys kaufen? Meinungen über eine Kopie von Lush 3


Ich habe viele Fragen zu den Risiken beim Kauf von Sextoy-Kopien erhalten. Die Hauptrisiken sind vor allem die Qualität der verwendeten Materialien. Genauso wie Sie auf die Nahrung achten, die Sie Ihrem Körper zuführen, und auf die Kosmetika, die Sie auf Ihre Haut auftragen, ist es genauso wichtig, potenziell gefährliche Verbindungen zu vermeiden, die sich in Ihrem Sexspielzeug befinden können. Hier erfahren Sie, wie Sie herausfinden können, welche Materialien in Sexspielzeugen und Dildos sicher sind.

Chemische Zusammensetzung

Einige Spielzeuge werden mit Chemikalien hergestellt, die für den menschlichen Körper nicht ungefährlich sind. Diese Chemikalien können Juckreiz, Verätzungen, Hautausschläge und Gewebeschäden verursachen.

Die Phthalate sind eine Chemikalie, die häufig in Sexspielzeug verwendet wird. Phthalate sind Chemikalien, die dazu beitragen, Gegenstände aneinander zu binden und Plastik weicher zu machen. Phthalate sind normalerweise im Gummi von billigem Sexspielzeug zu finden. In den letzten zwei Jahrzehnten sind Phthalate zu einem wichtigen Thema der öffentlichen Gesundheit geworden. Die Exposition gegenüber Phthalaten wurde mit Problemen bei der männlichen Fruchtbarkeit, Fettleibigkeit, Typ-2-Diabetes, Asthma, neurologischen Entwicklungsstörungen usw. in Verbindung gebracht.

Deshalb hat Lovense es sich zur Aufgabe gemacht, seine Produkte zu entwickeln ohne Phthalate, was bei einer Kopie eines Lush 3, die man auf AliExpress oder Amazon finden kann, vielleicht nicht der Fall ist.

Wir haben einen Leitfaden für die Wahl Ihres Sextoys verfasst: hier Dieser Leitfaden berücksichtigt das verwendete Material als Kriterium.

Bei solchen Produkten sollte man vorsichtig sein:

  • Timethydinchlorid
  • Phenol
  • Kohlenstoffdisulfid
  • Toluol
  • Admium

Ein praktischer Trick, um gefährliche Materialien zu überprüfen, ist der Geruchstest. Wenn ein Produkt einen starken Geruch hat, ist dies ein guter Indikator dafür, dass billige und gefährliche Materialien zu seiner Herstellung verwendet wurden.

Die Materialien

Die besten Materialien für Sexspielzeug :
Silikon: Die Silikon wird häufig verwendet, um Sexspielzeug weicher und realistischer zu machen. Es ist teurer als Materialien, die mit gefährlichen Chemikalien hergestellt werden, da es haltbarer ist.
Edelstahl: Dieses sexy Material ist nicht nur schön anzusehen, sondern auch leicht zu reinigen, da es nicht porös ist. Geben Sie es einfach in die Spülmaschine, in Bleichmittel oder in kochendes Wasser.
Borosilikatglas: Dieses Material ist perfekt für Sexspielzeug, da es weder porös noch giftig ist und auch bei hohen Temperaturen seine Form nicht verändert. Um es zu reinigen, legen Sie es einfach in die Spülmaschine neben Ihr Sexspielzeug aus rostfreiem Stahl.
Lucite Für diejenigen, die versuchen, ihre PC-Muskeln zu stärken, ist ein Sexspielzeug aus Lucite die ideale Wahl. Seine feste Textur macht es leicht, Kegelübungen zu praktizieren. Stellen Sie es nach Gebrauch in den Geschirrspüler.
Zu vermeidende Materialien für Sexspielzeug :
Jelly: Ein erschwingliches Material, das verwendet wird, um Sexspielzeug ein einigermaßen realistisches Gefühl zu verleihen. Jelly enthält Phthalate.
Gummi: Dieses Latexmaterial wird häufig zur Herstellung von Dildos verwendet. Es hat einen stechenden Geruch und kann allergische Reaktionen hervorrufen. Wenn Sie ein Sexspielzeug aus Gummi kaufen, achten Sie darauf, dass Sie es mit einem Kondom benutzen, da es porös ist.
PVC und Vinyl: Dies sind zwei billige Materialien, die Phthalate enthalten. Sie werden häufig in Sexspielzeug verwendet, um es weich und erschwinglicher zu machen.

PROMOTIONS VON 50%
Wenn Sie auf die untenstehende Schaltfläche klicken, aktivieren Sie automatisch das Angebot von 50% auf alle Produkte im Lovense-Shop.
50% VON PROMO
Wenn Sie auf die untenstehende Schaltfläche klicken, aktivieren Sie die 50% Promotion auf alle Produkte im Lovense Shop.